Foto

Der Kreuzweg von Šluknov wurde 22. 7. 1756 von Franziskanermönchen eingeweiht und ist damit der älteste Kreuzweg im Schluckenauer Zipfel. Auftraggeber war der Brauereigeselle Anton Drösel. Er hatte ein Gelübde abgelegt, dass er einen Kreuzweg bauen lassen würde, wenn er nach langen Wanderjahren in seinem Geburtsort Schluckenau wieder Arbeit und ein Heim finden würde. 1770 wurde der Kreuzweg um eine Kalvarienkapelle ergänzt, ungefähr 1860/1870 kam eine Kapelle mit dem Kerker  Christi hinzu, 1872 eine Kapelle mit dem Letzten Abendmahl, 1925 eine Kapelle, die die Geißelung Christi thematisiert.

Foto

Křížový vrch, Šluknov | +420 412 315 331 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

mit der Bahn bis Šluknov

www.poutni-mista-sluknovsko.cz  CZ/DE | www.viamariana.com/sluknov | http://www.vybezek.eu/o-vybezku-sluknovskem-cestovani/58-vybezkopis/513-sluknov-schluckenau-1738-1756.html (CZ) | http://www.vybezek.eu/aktuality/21-zpravy/7579-exkurze-poutni-mista-a-krizove-cesty-sluknovska.html (CZ)